Animal Crossing: New Leaf/Pflanzen und Pilze

Aus Wiiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier findet sich eine Auflistung aller Pflanzen und Pilze in Animal Crossing: New Leaf.

Pflanzen

Es gibt 3 Arten von Pflanzen in Animal Crossing: New Leaf.

  • Bäume
  • Hecken
  • Blumen

Bäume

Bäume gibt es in drei Varianten:

  • Laubbäume
  • Nadelbäume
  • Obstbäume (Variante der Laubbäume)

Bäume können nicht direkt neben Gebäuden, Einrichtungen, Felsen und anderen Bäumen wachsen; sie benötigen einen Mindestabstand von einem nicht bebautem Feld in allen 8 Richtungen. Zudem gibt es noch Palmen und Bambus. Schüttelt man an Laubbäumen, können diverse Dinge herabfallen, bspw. Münzen, Gegenstände, Insekten oder Bienenstöcke.

Obst (Baum)

Es gibt insgesamt 12 Obstsorten und eine davon als 1a-Variante. Durch Vergraben einer Frucht entstehen neue Bäume, die dann die Früchte hervorbringen. Bäume können nicht am Strand gepflanzt werden.

Standard-Obst
Zum Standard-Obst gehören Apfel, Birne, Kirsche, Pfirsich und Orange. Diese Bäume tragen alle 3 Runden jeweils 3 Früchte und haben, mit Ausnahme der Heimatfrucht, einen Verkaufswert von je 500 Sternis pro Frucht in der Fundgrube.
Heimatfrucht
In jeder Stadt ist genau eines der Standard-Obstsorten die Heimatfrucht; mit dieser Heimatfrucht beginnt der Spieler in seiner Stadt. Der Verkaufswert beträgt 100 Sternis.
1A-Frucht
Die Heimatfrucht gibt es auch als 1A-Frucht. Genau genommen gibt es fünf 1A-Früchte, jedoch nur die 1A-Heimatfrucht kann in der eigenen Stadt gezüchtet werden. Der Verkaufspreis liegt in den Heimatstädten bei 500 Sternis. In Städten mit anderen Heimatfrüchten liegt er bei 3000 Sternis.
Exotische Früchte
Es gibt noch die exotischen Früchte Mango, Litchie, Durian, Persimone und Zitrone. Auch diese Bäume tragen alle 3 Runden jeweils 3 Früchte und haben einen Verkaufswert von je 250 Sternis pro Frucht in der Fundgrube. Die Früchte kann man u.a. von den Ausflügen mitbringen.

Obst (Palme)

Auf der Insel kann man Palmen-Früchte erwerben – diese lassen sich nur am Strand pflanzen.

Die beiden Früchte Banane und Kokosnuss wachen nur auf Palmen und Palmen lassen sich nur am Strand erfolgreich pflanzen. Diese Palmen tragen alle 3 Runden jeweils 2 Früchte und haben einen Verkaufswert von je 250 Sternis pro Frucht in der Fundgrube. Die Früchte kann man u.a. von den Ausflügen mitbringen.

Bambus

Das eigensinnige Gewächs Bambus erhält man vergleichsweise spät.

Beim Bambus gibt es keine Frucht, sondern einen Keimling, den man dann einpflanzen kann. Der Bambus erzeugt alle 3 Runden einen neuen Keimling, den man ausgraben muss. Der Verkaufswert liegt bei 750 Sternis. Gräbt man übrigens den Keimling nicht aus, so entsteht automatisch eine neue Bambus-Pflanze, sofern die Stelle für einen neuen Baum geeignet ist. Und so kann Bambus sich selbständig über das ganze Land verbreiten.

Hecken

Hecken können nahtlos aneinander gereiht werden, so kann man auch Labyrinthe pflanzen. Die folgenden 6 Heckensorten sind im Gartencenter verfügbar:

  • Abendhortensie (blüht im Sommer rosa)
  • Seehortensie (blüht im Sommer hellblau)
  • Gartenazalee
  • Heckenazalee
  • Duftblütenbusch
  • Stechpalme

Dazu kommen noch 2 weitere Sorten, die auf der Tropeninsel immer mal wieder erhältlich sind:

  • Bluthibiskus (blüht im Sommer rot)
  • Sommerhibiskus (blüht im Sommer gelb)

Blumen

Blumen gibt es in vielen Farben und Arten. Zu manchen Jahreszeiten gibt es Blumen, die man weder kaufen noch zu einer anderen Zeit finden kann. Jeden Tag gibt es ein paar neue Blumen in der Stadt und zwei Saatbeutel in der Gärtnerei. Wie Hecken können auch diese nahtlos aneinander gereiht werden und so ein Blumenbeet oder -feld bilden. Blumen lassen sich auch als Kopfschmuck tragen. Rennt man dreimal über eine Blume drüber, vergeht diese.

Übersicht: Blumen (regulär)
Farbe Art
Rot
  • Liebesrose
  • Papageitulpe
  • Rotlilie
  • Kissenprimel
  • Alpenveilchen
Weiß
  • Gartenprimel
  • Unschuldsrose
  • Osterlilie
  • Triumphulpe
  • Pusteblume
Gelb
  • Hornveilchen
  • Aurikel
  • Galmeiveilchen
  • Bernsteinrose
  • Viridifloratulpe
  • Pyrenäenlilie
Violett
  • Türkenbundlilie
  • Waldveilchen
  • Pfingstveilchen
  • Grabenveilchen
Übersicht: Blumen (saisonal)
Art Farbe Saison
Himmelsleiter Weiß Spätherbst
Übersicht: Blumen (besondere)
Art Farbe
Grengjer-Tulpe Pink
Sonnenrose Orange
Feuerlilie Orange
Römertulpe Dunkelrot
Zwergprimel Orange
Blauveilchen Blau


Zimmerpflanzen

Auch für das eigene Haus gibt es Allerlei Grünzeug zu erwerben. Zimmerpflanzen können nicht über den Nook-&-Nook-Einkaufskatalog nachbestellt werden.

Übersicht: Zimmerpflanzen
Art Typ Farbe (Blüte) Preis
Mini-Langkaktus Kaktee 800
Pflaumen-Bonsai Bonsai Rosa  ?
Bromelia Bromelie Rot  ?
Pachira Malve  ?
Kokosnusspalme Palme  ?
Pothos Aronstab  ?
Drachenbaum Spargel  ?
Prunkwinde Windengewächs Hellblau 1.600
Gerbera Korbblüter Gelb 1.800

Pilze

Im Spätherbst gibt es jeden Tag Pilze zu ergattern – in den verschiedensten Formen und Farben – manche sind jedoch gar keine, sondern getarnte Artikel wie eine Waldtapete.

Übersicht: Pilze
Name Farbe (Kopf) Form Köpfe
Rundpilz weiß rund 1
Flachpilz braun flach 2
Elegantpilz braun rund 1
Dürrpilz braun rund 3
Seltenpilz* braun rund 2
Übersicht: Pilz-Artikel
Artikel Typ
Waldtapete Tapete
Waldboden Teppich
Pilzstuhl Mobiliar
Pilzhocker Mobiliar
Pilzschrank Mobiliar
Pilzfernseher Mobiliar
Pilzwandlampe Mobiliar
Pilzlampe Mobiliar
Pilzgarderobe Mobiliar
Pilztischchen Mobiliar
Pilztisch Mobiliar


*:Muss ausgegraben werden.