Super Nintendo Entertainment System/Satellaview

Aus Wiiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
In Bearbeitung
Dieser Artikel ist noch unvollständig und Bedarf einer Bearbeitung.
Auch Du kannst hier helfen.
Nintendo-Hardware-Addons
Nintendo-Hardware-Addons

Satellaview ist eine Erweiterung des Super Famicon/Super Nintendo, mit der es von 1995 bis 2000 möglich war über den Satelliten "St. GIGA" zu bestimmten Zeiten Spiele via Radio-Wellen zu empfangen und zu speichern.

Beschreibung

Satellaview.png

Mit dem BS-X-Empfänger kamen ein Memory-Pak auf das die Daten gespeichert werden konnten und eine Applikation-Datasette (mit dem Spiel BS-X: The Story of The Town Whose Name Has Been Stolen), welche das Menü für Satellaview bereitstellte.

Die Preise waren mit 14.000 bis 18.000 ¥, bzw. 141 - 182 $ recht hoch, dennoch konnte Satellaview zur Glanzzeit, 1997, 116.378 Subskriptionen vorweisen, selbst 2001, 1 Jahr nach dem Aus, waren es noch 46.000. Satellaview-Besitzer ohne BS-X-Empfänger konnten diesen für 33.000 ¥ kaufen, bzw. für 5.400 ¥ auf halbjährlicher Basis leihen.